View english version

Goggo Gensch

Goggo Gensch studierte Betriebswirtschaft, Fachrichtung Werbewirtschaft. Während seines Studiums arbeitete er beim SDR als Regieassistent, Aufnahme- und Produktionsleiter. 1985 gründete er die Produktionsfirma ‚Surprise-Company‘. Von 1987 an arbeitete er als Autor und Regisseur für den SWR. Neben vielen Filmen realisierte er ein Portrait über Samuel Beckett oder den Dokumentarfilm ‚30 Jahre danach … Stuttgart im deutschen Herbst‘. Von 2001 bis 2017 leitete er die Redaktion der Reihe ‚Schätze der Welt – Erbe der Menschheit‘. Von 2017 bis 2019 war er Leiter des SWR Doku Festivals und des Deutschen Dokumentarfilmpreises. Seit 2020 arbeitet er wieder freiberuflich als Regisseur, Autor und Kurator.



← Zurück
Diese Webseite nutzt Cookies und Google Analytics. Klicke hier um mehr über unseren Datenschutz und Cookies zu lernen. Klicke hier um Google Analytics zu deaktivieren.